Cottage rental in the Stockholm Archipelago in Sweden Stuguthyrning i Stockholms skärgård

Ausflugsziele

Nachfolgend haben wir einige Ausflugsmöglichkeiten zusammengestellt. Für die, die mehr erfahren möchten, gibt es die entsprechenden Links und Kontaktadressen. Die Liste ist noch lange nicht vollständig, da es so viele Anbieter auf Värmdö gibt. Wir werden diese Liste regelmäßig aktualisieren. Haben sie das Gefühl, das etwas Spezielles fehlt, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Noch mehr Informationen über Värmdös Angebote erhalten Sie beim zuständigen Touristenbüro im Hafen Gustavsberg neben dem Porzellanmuseum: Tel. 08 570 346 09 http://www.varmdo.se, [email protected]
Öffnungszeiten: Mai-September Montag -Freitag: 10-17 Uhr und Samstag + Sonntag: 11-16 Uhr, uebrige Monate: Dienstag – Sonntag 11-16 Uhr.

Siggesta gard

Ein sehr gutbesuchtes Ausflugsziel für die ganze Familie. In dem renovierten Viehstall gibt es ein hervorragendes Restaurant, ein Café und eine Hofbutik. Die Scheune wurde für größere Feste und Arrangements mit bis zu 450 Plätzen hergerichtet. Währends des Sommers finden dort Theatervorstellungen, Konzerte und Auktionen statt. Aber auch das populäre Abenteuer-Minigolf „Värmdö-Runt“ gibt es auf dem Hof. Die Siggesta Reitschule bietet Ponyreiten für Kinder an. Die entsprechenden Zeiten erfahren Sie am Telefon. Nicht verpassen darf man die Galerie , die Bekleidungsboutique und die Designboutique. Im Spätsommer kann man auf dem Hof sogar selber Mais pflücken. Und das alles in einer unverfälscht schönen traditionellen Bauernhofumgebung. http://www.siggestagard.se

Gustavsberg – Altes Zentrum

1825 wurde hier die Porzellanfabrik gegründet und seit dem hat sich die Gesellschaft zusammen mit der Industrie stetig weiterentwickelt. Hier findet man kulturhistorisch interessante und guterhaltene Industriestraßen aus dem Ende des 18. Jahrhunderts. Im Zentrum gibt es eine moderne Einkaufsgalerie mit Lebensmittelgeschäft, Apotheke, „systembolaget“, Post und Bank.

Gustvsberg Hafen

Hier gibt es das Porzellanmuseum mit seinen Fabriksverkäufen- und Outlets, Einrichtungsgeschäfte und Geschenkboutiquen. Aber auch nette Restaurants und Bistros, Galerien und Designboutiquen sind hier ansässig http://www.gustavsbergshamn.se

Bullandö Marina

Nordeuropas größter Kleinbootshafen mit 1300 Bootsplätzen. Hier gibt es eine Bootsschule und man kann Segel- oder Motorboote mieten. (http://www.rtc.se). Man kann natürlich auch im pulsierenden Landungsstegs-Leben flanieren und anschließend in einem netten Garten-Lokal das bunte Treiben beobachten.

Stavsnäs by

Hier lohnt sich ein Spaziergang durch den pittoresk und ursprünglich bebauten Sommerhafen und ein Besuch im Heimatmuseum, das neben der Kultur der Schären auch vieles über Seefahrt und Fischerei zu berichten hat. Ein Muss zum Abschluss ist ein frischer Kaffee und eine selbstgebackene Leckerei im Café der hembageriet. Selbstverständlich gibt es hier auch eine Auswahl an leckeren Speisen und Getränken zur Mittagszeit.
Für die Kleinen gibt es noch eine besondere Attraktion: den Trollstigen. Hier bringen Kinder ihre Trolle in Form von selbstbemalten großen und kleinen Steinen) in den Wald. Hinter jeden Baum oder Fels findet man ein kleines Kunstwerk. Über die Jahre hat sich daraus ein richtiger „Trollweg“ gebildet. (leider nicht für Kinderwagen geeignet).

Strömma Kanal

Im Kanalrestaurant gibt es den guten Strömma Krog und die Kanalbar, die fuer ihren guten Service bekannt ist. Hier sitzt man direkt am Kanal und kann das Bootsleben hautnah miterleben und gleichzeitig Mund und Gaumen verwöhnen.

Sandhamn

Die Seglermetropole im Äusseren Schärengarten mit Tempo und Schwung, Stränden, einzigartigen Gebäuden aus den Schären, vielen Restaurants und Gartenlokalen sowie einen grosses Vergnuegungsangebot. Man erreicht Sandhamn per Boot von Stavsnäs vinterhamn in ca. 1 Stunde.

Möja

Eine der bekanntesten Sommerinseln der Schären, eine alte Fischergegend mit Besiedelungen in pittoresken Dörfern. In Berg gibt es das Heimatkundemuseum, eine Handwerksausstellung und einen „Tanzboden“. Erklimmen Sie den Vårdkasberg und geniessen Sie die wunderschöne Aussicht. Linienverkehr, ca. 1 Stunde per Boot ab Sollenkroka.

Runmarö

Eine Schäreninsel mit wechselnder Landschaft – nur ca. 10 Minuten per Boot ab Stavsnäs vinterhamn. Hier kann man zum Beispiel Spaziergänge auf kleinen schönen Wegen unternehmen oder fuer einen Tag ein Fahrrad oder Kajak mieten. Bauernhof mit Hofbutik, Geschäft, Bäckerei, Café und Lokal.

Svartsö

Eizigartige Schärenlandschaft im Mittleren Schärengarten. Schönes Naherholungsgebiet und landwirtschaftliche Gegend. Geschäft, Café, Gästehafen und Lokal.

Gällnö

Auf Gällnö findet man guterhaltene Bauwerke und Geschäfte. Huebsche Kulturlandschaft.

Nämndö

Eine der grössten Inseln im Mittleren Schärengarten. Ältere schöne Gegend, Wälder und landwirtschaftlicher Anbau, Schärenmuseum und Aussichtsberg.

Lådna/Hjälmö

Alte Schärengegend, anschauliche Landwirtschaft und schöne Wanderwege.

Storängsudd Naturschutzgebiet

Schönes Naturschutzgebiet bei Baggensfjärden. Bekannt fuer seine Flora: Schachblumen, Orchidéen, Haselnusshaine und Eichenhuegel.

Björnö Naturschutzgebiet

Ganz oben auf Ingarö in Richtung Nämdöfjärden gelegen. Abwechslungsreiche wunderbare Natur mit Badeklippen, Sandstrand, Naturhäfen und Angelmöglichkeiten. Schöne Wanderwege in der nahen Umgebung.

Information ueber die Abfahrtszeiten der Boote/Fähren und gueltige Fahrpläne finden Sie unter www.waxholmsbolaget.se und www.cindarellabatana.com